Werkstoffe - Fluor-Kunststoffe
PVDF Polyvinylidenfluorid


PVDF Polyvinylidenfluorid

Beschreibung und Eigenschaften

Kurzzeichen:PVDF
Chemische Bezeichnung:Polyvinylidenfluorid
Handelsname(n):SOLEF®, Hylar®, Kynar®
Einsatzbereich:Niedriger Fluor-Anteil als PTFE und damit auch geringere chemische Beständigkeit.

- hohe Festigkeit
- hohe Kriechfestigkeit bei Dauerbelastung
- gute chemische Beständigkeit
- Einsatztemperatur -60°C bis +150°C

Hinweis

Die angegebenen Beständigkeiten und Einsatzbereiche sind nur "Richtwerte" und entbinden den Kunden nicht von der Verantwortung eigene Versuche zur Evaluierung der Einsatzfähigkeit durchzuführen.

Bitte beachten Sie, daß Elastomere eine begrenzte Lebensdauer z.B. durch Alterung haben. Daher empfehlen wir regelmäßige Inspektions- und Austauschintervalle.

Alle Angaben sind nach unserem aktuellem Wissen korrekt. Wir übernehmen aber keine Gewährleistung auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben.